Trader strömen in Altcoins, während der Bitcoin-Preis seitwärts tendiert

Altcoins steigen nach oben, da sich der Bitcoin-Preis konsolidiert und die Aussicht auf ein 3-Billionen-Dollar-Konjunkturpaket das Vertrauen der Krypto-Investoren weckt.

Die bullische Dynamik während der Woche gesehen hat über in das Wochenende verschüttet, wie die Mehrheit der Top-100 Token auf CoinMarketCap aufgeführt sind zweistellige Gewinne buchen.

Bitcoin (BTC) Eingabe einer kurzen Konsolidierungsphase und die Möglichkeit einer dritten Runde von Stimulus-Schecks für amerikanische Bürger sind zwei mögliche Gründe für die heutige bullish Preis Aktion.

Während es Bedenken über die jüngsten großen Bitcoin-Zuflüsse in südkoreanische Börsen durch BTC-Wale gibt, sorgen fundamentale Faktoren wie die Stimmung der Miner und das abnehmende Angebot dafür, dass Investoren relativ optimistisch über die zukünftigen Preisaussichten von Bitcoin sind.

Eine wachsende Zahl von Experten hat ihre Meinung geäußert, dass der jüngste Aufschwung von Bitcoin auf den Abfluss von Gold zurückzuführen ist, da die Top-Kryptowährung schnell zum bevorzugten Inflationsschutz für die Millennial-Generation wird.

Bitcoin findet eine neue Spanne in unbekanntem Territorium

Nach dem neuen Allzeithoch von Bitcoin (BTC) von $41.940 am 8. Januar ist die Top-Kryptowährung in eine scheinbar kurze Konsolidierungsphase eingetreten, da die Bullen versuchen, den Preis höher zu treiben, nachdem sie das Niveau von $40.000 als Unterstützung bestätigt haben.

Zum Zeitpunkt des Schreibens, BTC ist bis 1,53% auf den Tag und den Handel bei $40,690 als die 24-Stunden-Handelsvolumen hat einen 26% Rückgang von der Rekordhochs am Jan 8 gesetzt gesehen.

Vorhersagen, was als nächstes kommt, ist eine schwierige Aufgabe bei diesen Preisniveaus aufgrund des Fehlens einer Preisobergrenze. In Bezug auf die Preisvolatilität, Chad Steinglass, der Leiter des Handels bei CrossTower vorgeschlagen, dass erhöhte Volatilität könnte die Norm sein, bis der Markt bewegt sich „in eine stabilere Umgebung der ausgewogenen Strömungen und stabilere Preise.“

In privaten Kommentaren zu Cointelegraph, sagte Steinglass:

„Ich denke, wir treten in eine Phase der Märkte ein, in der Intraday-Schwankungen von 1.000 Dollar ziemlich normal sein werden… Die Market-Maker-Liquidität im Verhältnis zur Größe der Big Player wird immer kleiner. Mit market makers haben reduzierte Kapazität zu lagern Risiko im Verhältnis zu trading flow, ich erwarte, dass die Preise zu bewegen, ziemlich schnell.“

Hat eine neue Altcoin-Saison begonnen?

Wie in früheren Bullenmärkten üblich, folgt auf einen Anstieg des Bitcoin-Preises oft eine Konsolidierungsphase. Während dieser Zeit neigen Händler dazu, ihre Aufmerksamkeit auf Altcoins zu lenken und Bitcoin-Gewinne verschieben sich in kleinere Kryptowährungen.

Laut Jean Baptiste Pavageau, einem Partner bei ExoAlpha, wird sich das aktuelle bullische Momentum von Bitcoin irgendwann verlangsamen und zu diesem Zeitpunkt werden sich die Investoren wahrscheinlich in Altcoins stürzen. Pavaageau sagte Cointelegraph:

„In der Tat, wir haben begonnen zu beobachten, ein klassisches „Reichtum“ Verteilung Muster in den letzten 2 Wochen, wo Bitcoin-Investoren sind auf der Suche, um ihre Gewinne und investieren in andere blue-chip-Münzen. Während der Aufwärtstrend bei Bitcoin abnimmt, wird der Altcoin-Markt für Händler und Investoren, die auf der Suche nach großen Renditen sind, immer attraktiver. Wir erwarten, dass die Dominanz von Bitcoin abnimmt und der Altcoin-Markt in den nächsten Wochen boomt.“

Der Preis von Ether (ETH) steigt weiterhin auf neue Jahreshöchststände, da der Preis um 4,2% auf $1.267 gestiegen ist. Unterdessen sind Bitcoin Cash (BCH) und Bitcoin SV (BSV) um 23,6% bzw. 61% gestiegen.

Nach einer Woche voller positiver Entwicklungen für Stablecoin-Projekte hat MakerDAO und sein MKR-Token, das die Entwicklung des DAI-Stablecoins steuert, in den letzten 24 Stunden einen Anstieg von 45% erlebt und wird derzeit für 1.530 $ gehandelt.

Die gesamte Kryptowährung Marktkapitalisierung steht jetzt bei $1.1 Billionen und Bitcoin Dominanz Rate ist 69%.