Wenn Sie Bitcoin zu hohen Preisen kaufen, wie kann man Verluste absichern?

Ein häufiger Fehler, den fast jeder Händler machen würde, besteht darin, die Bedeutung des Market Timing zu unterschätzen. In den meisten Fällen steigen Händler aus „Angst, etwas zu verpassen“ in den Markt ein und kaufen schließlich eine Anlage, wenn sie zu einem relativ hohen Preis gehandelt wird.

Ende Juli begann Bitcoin eine Rallye und kletterte innerhalb eines Monats bis auf 12.000 $. Die starke Rallye hat viele Händler glauben lassen, dass der Bull Run, von dem Analysten immer wieder sprachen, endlich angekommen ist. Was die Händler jedoch erwartete, war ein freier Fall – Bitcoin stürzte bis auf 9.852 $ ab, während der gesamte Kryptowährungsmarkt rot sah.

Diejenigen, die Bitcoin zu hohen Preisen gekauft haben, könnten in den letzten Tagen unter Ängsten und Zweifeln leiden. Obwohl enorme Preisschwankungen typisch für den Krypto-Markt sind, fühlt sich das Halten einer Verlustposition sicherlich nicht gut an. Wenn man nicht tief verkaufen will, gibt es Möglichkeiten, auch in der Baisse Gewinne zu erzielen.

Verluste absichern und mit dem Handel von Futures Gewinne erzielen

Der BTC-Terminhandel ermöglicht es Händlern, BTC zu kaufen oder zu verkaufen, so dass Händler Geld verdienen können, solange ihre Vorhersagen richtig sind. Während Spot-Händler nur dann Gewinne erzielen, wenn der Preis für Bitcoin steigt. Darüber hinaus können sich Händler an den Börsen Hebelkraft leihen, um ihre Kaufkraft zu erhöhen und so ihre Gewinne zu vervielfachen.

Lassen Sie uns sehen, wie wir vom Preisverfall von Bitcoin profitieren können:

Angenommen, wir verwenden 1 BTC, um einen Short-Kontrakt zu eröffnen, als Bitcoin bei $1.1000 gehandelt wurde. Bitte beachten Sie, dass bei 100-facher Hebelwirkung 1 BTC einen Kontrakt im Wert von 100 BTC öffnen kann.

Einen Tag später fiel der Preis von Bitcoin auf $10.500. Der Gewinn wird ($11.000 – $10.500) * 100 BTC/$10.500 *100% = 4,76 BTC betragen, was einen ROI von 476% ergibt.

Dann bekam der Preis für Bitcoin einen weiteren Treffer und fiel auf 10.000 $. Der Gewinn wird (11.000 $ – 10.000 $) * 100 BTC/10.000 $ *100% = 10 BTC betragen, was einen ROI von 1000% ergibt.

Bexplus ist eine führende Handelsplattform für Krypto-Derivate mit Sitz in St. Vincent und den Grenadinen und bietet den 100-fachen Hebel für den Handel mit Futures auf BTC, ETH, LTC, EOS, XRP usw.

Unübertroffene Privatsphäre, Sicherheit und Schutz

Bexplus hält am Ethos der Anonymität fest und ist bestrebt, den Händlern eine bequeme und sichere Handelserfahrung zu bieten. Es ist kein KYC erforderlich, die Händler müssen sich nur per E-Mail registrieren und müssen sich keine Sorgen machen, dass ihre persönlichen Daten durchsickern.

2FA (bereitgestellt von Google Auth) wird angenommen, um die Sicherheit des Kontos zu gewährleisten. Bexplus bietet Schutz vor DDoS-Angriffen und ist mit SSL (Multi-Signatur-Technologie) verschlüsselt. Die meisten Bitcoins werden im Offline-Speichersystem („Cold Wallet“) gespeichert.

Passives Einkommen verdienen, ohne Risiken einzugehen

Es ist zwar nie eine schlechte Idee, Gewinne mitzunehmen und einzulösen, aber Sie könnten Ihr Geld in die Brieftasche von Bexplus transferieren, um saftige Zinsen zu verdienen, ohne Risiken einzugehen! Die Bexplus-Geldbörse bietet Händlern bis zu 30% jährliche Zinsen, und Händler können eine Mindesteinzahlung von 0,05 BTC vornehmen.

Unterwegs handeln mit der Bexplus App

Wie kann man eine Pause vom Handel einlegen, wenn Bitcoin rund um die Uhr gehandelt wird? Mit der erstklassigen Bexplus-App können Sie Ihr Konto besser verwalten. Mit der 24/7-Benachrichtigung bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand des Marktes und verpassen keinen Moment des Handels.

Einzahlungsaktivität, um 100% BTC Cashback zu verdienen

Wenn Sie BTC auf das Bexplus-Konto einzahlen, können Sie einen 100%igen BTC-Bonus erhalten, der auch für den Handel mit Futures-Kontrakten verwendet werden kann. Außerdem verringern mehr Margins die Wahrscheinlichkeit einer Zwangsliquidation. Je mehr Einzahlung, desto mehr Bonus erhalten Sie. Für jede Einzahlung stehen bis zu 10 BTC zur Verfügung.

Bei der Registrierung erhalten die Benutzer ein Demokonto mit 10 BTC. Sie sind immer willkommen, das Demokonto zu benutzen, um die Gewässer zu testen und zu sehen, ob es für Sie geeignet ist.

So ändern Sie Ihren Kontonamen auf dem Anmeldebildschirm von Windows 10

Wenn Sie Ihren vollständigen Namen nicht auf dem Anmeldebildschirm von Windows 10 preisgeben möchten, gibt es drei verschiedene Möglichkeiten, Ihren Kontonamen zu ändern.

Benutzername und Privatsphäre:

Wenn Sie unter Windows 10 ein Konto verwenden, das mit einem Microsoft-Konto verbunden ist, werden Sie feststellen, dass Ihr vollständiger Name immer auf dem Anmeldebildschirm angezeigt wird. Obwohl es in der Regel keine große Sache ist, den Namen des Benutzers im Anmeldebildschirm offen zu legen, da es die Erfahrung persönlicher macht, können einige Benutzer diese Funktion als ein Anliegen der Privatsphäre empfinden. Wenn Sie den windows benutzer ändern möchten, gibt es dazu verschiedene Schritte, welche im Folgenden beschreiben werden. Dies kann insbesondere für diejenigen interessant sein, die ihre Geräte in der Öffentlichkeit verwenden.

Benutzername im Microsoft-Konto ändern: 

Sie werden zwar keine Option finden, um die Anzeige Ihres vollständigen Namens oder die Verwendung eines Spitznamens zu beenden, aber ein Umweg für diese Einschränkung besteht darin, Ihren Namen in Ihrem Microsoft-Konto zu ändern, das Windows 10 dann automatisch herunterlädt und Ihre Kontoinformationen im Anmeldebildschirm anzeigt.

 

Den Benutzernamen verändern

Leitfaden zur Änderung des Benutzernamens:

In diesem Windows 10-Leitfaden führen wir Sie durch drei verschiedene Möglichkeiten, Ihren Kontonamen, der auf dem Anmeldebildschirm angezeigt wird, zu ändern, unabhängig davon, ob Sie ein Konto verwenden, das mit einem Microsoft-Konto verbunden ist, oder ein traditionelles lokales Konto, um es etwas privater zu gestalten.

So ändern Sie den Namen Ihres Anmeldebildschirms unter Einstellungen:

Wenn Sie den Namen ändern möchten, der auf dem Anmeldebildschirm von Windows 10 angezeigt wird, müssen Sie diese Schritte ausführen:

  • Öffnen Sie Einstellungen.
  • Klicken Sie auf Konten.
  • Klicken Sie auf Ihre Info.
  • Klicken Sie auf den Link Mein Microsoft-Konto verwalten.
  • Klicken Sie links unter Ihrem Profilbild auf das Menü Weitere Optionen.
  • Klicken Sie auf die Option Profil bearbeiten.
  • Klicken Sie unter dem aktuellen Namen auf die Option Namen bearbeiten.
  • Geben Sie einen neuen Namen und Nachnamen ein, der diskreter oder völlig anders ist. Beispielsweise können Sie die ersten sechs Buchstaben Ihres Namens und die ersten beiden Buchstaben Ihres Nachnamens verwenden.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.
  • Starten Sie Ihren Computer neu.

Sobald Sie diese Schritte ausgeführt haben, wird Ihnen der neue Name auf dem Anmeldebildschirm angezeigt. Obwohl Sie die aktualisierten Informationen nach dem ersten Neustart sehen sollten, kann es einige Zeit dauern, bis Ihr Gerät die neuen Änderungen übernommen hat.

Nachteil bei der Änderung:

Der einzige Vorbehalt bei der Verwendung dieser Methode ist, dass die Änderung Ihres Namens in Ihrem Microsoft-Konto auch den Namen und Nachnamen ändert, der in Ihrem E-Mail-Konto und anderen Cloud-Diensten sowie auf allen Computern, die mit demselben Microsoft-Konto verbunden sind, erscheint.

So ändern Sie den Namen Ihres angemeldeten lokalen Kontos in der Systemsteuerung:

Für den Fall, dass Sie ein traditionelles lokales Konto verwenden, das nicht mit einem Microsoft-Konto verbunden ist, können Sie in der Systemsteuerung Ihren Kontonamen mit diesen Schritten ändern:

  • Öffnen Sie die Systemsteuerung.
  • Klicken Sie auf den Link Kontoart ändern.
  • Wählen Sie das Konto aus, dessen Namen Sie ändern möchten.
  • Klicken Sie auf den Link Den Kontonamen ändern.
  • Geben Sie den neuen Namen für das Konto ein.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Change Name.
  • Nach Abschluss dieser Schritte wird auf dem Anmeldebildschirm der von Ihnen angegebene neue Kontoname angezeigt.
  • Ändern des Kontonamens mit dem User Account Manager

Alternativ können Sie auch den alten User Account Manager verwenden, um den Benutzernamen und den vollständigen Namen des Kontos mit diesen Schritten zu aktualisieren:

  • Öffnen Sie Start.
  • Suchen Sie nach Ausführen, und klicken Sie auf das oberste Ergebnis.
  • Geben Sie netplwiz ein.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
  • Wählen Sie das Konto aus, das Sie ändern möchten.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Properties.

Geben Sie einen Benutzernamen ein. (Normalerweise möchten Sie einen Kurznamen verwenden, der ein Wort verwendet.)
Geben Sie im Feld Vollständiger Name den Namen ein, den Sie auf dem Anmeldebildschirm sehen möchten.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Apply.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
  • Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche OK.
  • Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, wird auf dem Anmeldebildschirm der Name angezeigt, den Sie im Feld Vollständiger Name angegeben haben.

Sie können zwar dieselben Anweisungen verwenden, um den Namen eines mit einem Microsoft-Konto verbundenen Kontos zu ändern, aber sobald Sie sich abmelden und wieder anmelden, werden die vorherigen Informationen aus Ihrem Microsoft-Konto heruntergeladen und gelten wieder für Ihr Konto. Das bedeutet, dass Sie die oben genannten Schritte nur mit einem traditionellen lokalen Konto verwenden können.

Die Dinge zum Abschluss bringen: 

Obwohl es mehrere Methoden gibt, um einen Kontonamen unter Windows 10 zu ändern, denken Sie daran, dass der Ordnername für Ihr Konto weiterhin den ursprünglichen Namen verwendet.

Möglicherweise können Sie online verschiedene Tipps zu den Schritten zur Aktualisierung des Namens des Benutzerordners finden, aber es wird nicht empfohlen, diese zu verwenden. Wenn Sie auch den Namen des Benutzerordners ändern müssen, ist es am besten, mit einem brandneuen Konto mit den gewünschten Einstellungen zu beginnen und dann alle Ihre Einstellungen und Dateien in das neue Konto zu verschieben.